Zur Person

Ich wurde 1967 in Wolfen (Sachsen-Anhalt) geboren und habe zwei nun schon große Kinder.

Nach erster Berufsausbildung und Studium habe ich mich mit der Ausbildung zur Physiotherapeutin neu orientiert und arbeitete von 1999-2015 in diesem schönen Beruf.

In dieser Zeit habe ich immer nach dem „Warum?“ hinter den Erkrankungen und Beschwerden gefragt. So war es für mich ein folgerichtiger Schritt nach Therapien zu suchen, die den ganzen Menschen und nicht ein isoliertes Symptom oder Beschwerdebild im Fokus haben. Diese Ganzheitlichkeit habe ich vor allem in der Osteopathie gefunden.

Nach meiner Abschlussprüfung 2010 als Heilpraktikerin habe ich 2015 auch mein Osteopathie-Studium erfolgreich abgeschlossen und anschließend eine zusätzliche Ausbildung als Osteopathin für Säuglinge und Kinder absolviert. Es freut mich also sagen zu können: Jung und Alt sind bei mir in besten Händen.Die Menschen, die als Patienten zu mir kommen , haben mich viel gelehrt: Respekt gegenüber dem Mut, der Ausdauer und der Würde kranker Menschen  sowie Achtung vor dem Körper, der Seele und dem Schmerz.

Und nicht zuletzt Demut und Bescheidenheit. Ich durfte und darf jeden Tag erfahren, wie meine Hände zu meinen wertvollen und unersetzlichen Handwerkszeugen geworden sind, die ich mit Feinfühligkeit und Intuition zum Wohle meiner Patienten einsetze.

Heilpraktikerin Elke Klein

Sprechzeiten

Dienstag/Donnerstag 12-18 Uhr
Mittwoch 10-17 Uhr
Freitag nach Vereinbarung
Telefon: 03302 6070047
Mobil: 0176 10432979

1996-1999 Ausbildung zur Physiotherapeutin am Reha-Zentrum Berlin-Kreuzberg
1999-2003 Physiotherapeutin in der neurologischen Rehabilitation
2003-2011 Physiotherapeutin in Praxen mit neurologisch-orthopädischem Schwerpunkt
2010 Abschlussprüfung als Heilpraktiker am Gesundheitsamt Potsdam
seit 2011 freiberuflich tätig
2015 Abschluß des 5-jährigen Studiums der Osteopathie am  IFAO (Institut für angewandte Osteopathie)
2016  Ausbildung Osteopathie für Säuglinge und Kinder                            2020 Beginn der Ausbildung klassische chinesische Medizin

Weiterbildungen

  • Bobath-Konzept in der Physiotherapie (2000-2001)
  • Propriozeptive neuromuskuläre Faszilitation (2001-2002)
  • Mobilisation des Nervensystems (2002)
  • Manuelle Lymphdrainage (2004)
  • Dorn/Breuss-Massage (2003)
  • Akupunktmassage nach Penzel (2003-2005)
  • Craniofasziales Konzept – Das Kiefergelenk im Mittelpunkt (2018-2019)
  • Bewährte Akupunkurpunkte bei Schmerzen am Bewegungsapparat (2019)